send link to app

Remind


Lernen
Frei

Remind (früher Remind101) bietet Lehrern eine kostenlose, sichere und einfache Möglichkeit, Nachrichten an Schülern und Eltern zu senden. Damit können Lehrer, Trainer und Schulleiter Erinnerungen, (Haus)aufgaben, Tests sowie ermutigende Nachrichten direkt auf die Mobilgeräte der Schüler und Eltern senden. Das Senden von Nachrichten ist sicher, da die Telefonnummern privat bleiben. Lehrer sparen Zeit, indem sie schnelle einseitige Benachrichtigungen senden oder den Chat verwenden, um mit Schülern oder Eltern zu kommunizieren. Für Schüler und Eltern bietet Remind eine einfache Möglichkeit, auch außerhalb des Unterrichts informiert zu bleiben.Lehrer, Schüler und Eltern können die Remind App herunterladen, um einfacher in Verbindung zu bleiben. Wenn dir Remind gefällt, kannst du die App mit deinen Kollegen teilen oder eine Rezension schreiben!
BLOOMBERG BUSINESSWEEK: „Jessica D, Lehrerin aus Louisiana, USA, sendet über Remind täglich kurze Mitteilungen an die Eltern ihrer Schüler über deren Leistung im Unterricht sowie einem Hinweis zu den Hausaufgaben. Seit sie die App nutzt, erledigten mehr Schüler ihre Hausaufgaben, was sich auch durch bessere Ergebnisse bei Klassenarbeiten zeigt. „Ich bezeichne es als ‚Verwandlung‘“, sagt sie. „Remind hat den Unterricht verwandelt. Und ich glaube, dass ich damit zu einer besseren Lehrerin geworden bin.“
PARENTING: Einer Studie der Harvard University zufolge erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schüler seine Hausaufgaben erledigt, um durchschnittlich 42 %, wenn eine Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern stattfindet. Außerdem kommt es dadurch um 25 % seltener vor, dass der Lehrer die Schüler an ihre Aufgaben erinnern muss. Die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern ist also eine wichtige Grundlage für schulische Erfolge und Remind kann dabei helfen.
BUZZFEED: „... dank der SMS-Funktion kann die App auch von Eltern ohne Smartphone genutzt werden. Brett Kopf berichtet, dass Remind sich in sozial schwächeren Gegenden als besonders hilfreich erwiesen hat, da die Einbindung der Eltern hier besonders wichtig für die Lehrer ist, was durch die unregelmäßigen Arbeitszeiten der Eltern hier oft nur schwer telefonisch möglich ist.“